Linzer-Aronia-Torte

Einkaufsliste:

  • 143 g Butter (weich)
  • 143 g Staubzucker (gerne auch etwas weniger)
  • 6 g Zimt
  • etwas Vanillezucker
  • etwas Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier, 1 Dotter
  • 143 g Wal- oder Haselnüsse gerieben
  • 35 g Mandeln gehobelt
  • 215 g Biskuitbrösel
  • 71 g Mehl
  • 21o g AroniaBIO Gelee oder AroniaBIO Fruchtaufstrich
  • 1 Tortenform 22 cm Durchmesser (8 – 10 Stk.)
  • Staubzucker
Linzer-Aronia-Torte

So geht’s:

  1. Butter, Staubzucker, Zimt, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz zusammen verrühren, dann nach und nach Eier dazugeben und gut schaumig rühren.
  2. Geriebene Wal- oder Haselnüsse mit Biskuitbrösel und Mehl vermischen und unterheben.
  3. Die halbe Masse spiralförmig in die Tortenform dressieren und darauf glatt das AroniaBIO Gelee oder den AroniaBIO Fruchtaufstrich aufstreichen. Dabei 2 cm Rand freilassen.
  4. Die restliche Masse mit einer mittleren Sterntülle kreisförmig aufdressieren.
  5. Wer möchte, einen Kreis aus gehobelten Mandeln darauf streuen.
  6. Backtemperatur: 160° C Ober-/ Unterhitze. Nicht mit Heißluft backen, die Torte wird sonst speckig. Backzeit: ca. 60 Minuten
  7. Nach dem Backen ringförmig mit Staubzucker anzuckern.