Aronia Krenschaumsuppe

Einkaufsliste (für 4 Personen)

  •  1 Zwiebel
  •  2 Knoblauchzehen
  •  3 Kartoffeln
  •  6 EL Kren
  •  5 EL frische Aroniabeeren oder getrocknete Beeren
  •  125 ml trockener Weißwein
  •  ½ Becher Sauerrahm
  •  1 EL pflanzliche Suppenwürze
  •  1 EL Butter
  •  Saft einer unbehandelten Zitrone
  •  Salz
  •  weißer Pfeffer
  •  Muskatnuss
  •  1,5 Liter Wasser

So geht’s:

  1. Zwiebel und Knoblauch kleinhacken und mit Butter anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, einreduzieren und mit Wasser aufgießen.
  2. Kartoffeln würfelig schneiden und gemeinsam mit der Suppenwürze zugeben. Die Suppe 20 bis 30 Minuten kräftig einkochen lassen.
  3. Sauerrahm mit etwas heißer Suppe glatt rühren und in die nicht mehr kochende Suppe einrühren. Mit Salz, weißem Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken.
  4. 5 EL Kren sowie Aroniabeeren dazugeben und mit dem Stabmixer fein pürieren.
  5. Die Suppe durch ein Sieb passieren und danach den restlichen Kren beimengen. Vor dem Anrichten nochmals aufmixen, mit einem Tupfer Schlagobers und Aroniabeeren dekorieren und heiß servieren.

Foto: Lust aufs Land