Aronia zum Frühstück

Marmelade, Gelee & Tee

Wer zum Frühstück am Liebsten ein Marmeladebrot und einen Tee trinkt, der sollte unbedingt den AroniaBIO Fruchtaufstrich und das AroniaBIO Gelee probieren. Dazu eine unserer drei Bio-Teesorten und der Tag kann nur gut werden.

Tresterbeeren & -pulver

Unsere Aroniabauern beginnen den Tag gerne mit einem selbst kreierten Müsli: „Haferflocken, Flohsamen, Braunhirse und Früchte aus meinem Garten schenken mir Kraft, fördern die Verdauung und sorgen allgemein für Wohlbefinden. Aroniapulver und frische oder getrocknete Aroniabeeren dürfen natürlich keinesfalls fehlen. Dazu positive Gedanken  und so kann der Tag nur gut werden!“ An besonderen Tagen verfeinert Burgi ihr Müsli auch gerne mit vielen Nüssen, und schokolierten Aroniabereren. Aber Achtung – hier besteht eindeutig Suchtgefahr! Frische oder getrocknete Aroniabeeren ebenso wie das AroniaPUR Tresterpulver kann man auch hervorragend ins Joghurt geben.

Aronia-Shakes & Smothies

Milchshakes und Smoothies sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Sie sind gesund, enthalten viele Vitamine, sind rasch zubereitet und schmecken außerdem total lecker. Die Vielfalt an Geschmäckern und Variationen ist schier grenzenlos. Vor allem Beeren sind dafür besonders beliebt, so auch die Aroniabeere. Der AroniaPUR Biodirektsaft oder die frischen Aronia-Beeren eignen sich hervorragend für frischgepresste Säfte, (Milch-)Shakes und Smoothies. Hier lässt sich nach persönlicher Vorliebe individuell mixen und variieren. Hier eine Rezeptidee für euch.

Einkaufsliste:

  • 100 ml AroniaPUR Biodirektsaft
  • 100 ml Erdbeernektar
  • 200 ml Birnennektar
  • 2 EL Saft einer Limette
  • 1 EL Schlagobers
  • optional: 4 bis 6 Eiswürfel

So geht’s:

Limette auspressen und mit den restlichen Säften in einen Shaker geben. Schlagobers und Eiswürfel dazugeben und kräftig schütteln. In einem gekühlten Glas genießen

Smoothie mit Aronia