Superfood Aronia

Das mit den Superfoods ist seit einer Weile so eine Sache, die für den Konsumenten oft nicht so richtig nachvollziehbar und stichhaltig ist. Viele Nahrungsmittel sind in der Tat ein Superfood, andere nutzen die Bezeichnung eher als Verkaufsförderungsmaßnahme. Für uns ist die Aroniabeere mit Abstand das wertvollste heimische Superfood. Viele Aronia-Freunde berichten uns, von den positiven Erfahrungen, die sie mit unserem AroniaPUR Biodirektsaft gemacht haben.
© healthyhappy.de

Aronia – das heimische SuperfoodHeuschnupfen? Allergien? - Das in der Aronia-Beere enthaltene Vitamin P kann Abhilfe verschaffen!

Manche haben vielleicht kürzlich einen Anstieg des Gesundheits- und Ernährungsbewusstseins in der modernen Gesellschaft bemerkt. Trendige Diäten und Gesundheitsetiketten wie „Paleo“, „Banting“ und „glutenfrei“ sind mittlerweile zum Mainstream geworden. Ein interessantes Konzept, das auch in letzter Zeit zu einem häufigen Gesprächsthema geworden ist, ist das der Superfoods. Superfoods sind Ernährungsquellen, die im Vergleich zu anderen Nahrungsmitteln derselben Kategorie eine überdurchschnittliche Konzentration an Nährstoffen enthalten. Diese Lebensmittel besitzen Qualitäten, die erstaunliche gesundheitliche Vorteile haben. Superfoods helfen entweder, Ihre Gesundheitsqualität zu verbessern oder können sogar als Behandlung bzw. unterstützend dazu verwendet werden. Da es jedoch keine offizielle Zertifizierung gibt, ist der Titel „Superfood“ sehr interpretationsfähig. Ein paar Lebensmittel haben den Namen aber tatsächlich verdient. Ihre inhärenten Eigenschaften sind erprobt, getestet und signifikant bemerkenswert. Ein solches Nahrungsmittel ist die Aronia Beere.

Aronia: Der bescheidene Held

Die Aroniabeere ist eine häufige Frucht, ihre Vorteile sind jedoch alles andere als gewöhnlich. Apfelbeeren sind süß duftend mit einer tiefen rötlich-violetten Farbe. Es ist diese Farbe, die das Geheimnis ihres Superfood-Status enthält. Das Pigment selbst ist das, was die gesunden Verbindungen ausmacht, die der Aronia ihre einzigartige Note verleihen. Das eigentliche Fruchtfleisch enthält einige wichtige Nährstoffe, obwohl es hauptsächlich aus Fruchtzucker und Wasser besteht. Die Apfelbeeren sind frisch, getrocknet oder entsaftet erhältlich. Sie sind eine köstliche und gesunde Ergänzung zu Obstsalaten oder Smoothies.

Antioxidatives Kraftwerk

Aroniabeeren haben den höchsten antioxidativen Wert unter allen bekannten und gern konsumierten Beerenfrüchte. Sie sind aufgrund der hohen phytochemischen (pflanzlichen) Dichte, die in ihrer Haut vorhanden ist, äußerst wirksam. Diese Phytochemikalien werden als Polyphenole bezeichnet und sind eine starke Waffe gegen oxidativen Stress. Oxidativer Stress ist ein natürlicher Zustand, der auftritt, wenn freie Radikale (instabile Moleküle), die hauptsächlich durch unsere Nahrung aufgenommen werden, die chemische Natur der Zellmembranen in unserem Körpergewebe stören. Dies erhöht die Rate, mit der Zellen in unserem Körper sterben. Je schneller die Zellen absterben, desto schwieriger ist es, sie rechtzeitig zu ersetzen, um den Gewebeverlust auszugleichen. Dies beschreibt im Wesentlichen den Alterungsprozess und bedeutet, dass freie Radikale und der von ihnen ausgelöste oxidative Stress zu einer beschleunigten Alterung führen. Die in Aroniabeeren enthaltenen phenolischen Substanzen helfen, die Auswirkungen von oxidativem Stress zu eliminieren und somit die durch Zellzerstörung verursachte natürliche Alterung zu verlangsamen. Dies bedeutet, dass Aroniabeeren kleine Perlen der Jugend sind.

Hilft bei der Stärkung der Immunität

Auch als immunstärkendes Superfood glänzen die Aroniabeeren. Die in der Beerenhaut enthaltenen Polyphenole sind starke antivirale Mittel und haben gut dokumentierte antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Beide Eigenschaften sind sehr nützlich, um mögliche Infektionen abzuwehren. Abgesehen davon ist Aronia sehr reich an Vitaminen. Vor allem Vitamin C hat viele Vorteile für das Immunsystem und ist einer der wichtigsten Nährstoffe zu diesem Zweck. Aroniabeeren sind auch reich an Mangan, ebenfalls sehr wichtig für das Immunsystem. Außerdem wirkt es stark entzündungshemmend. Außerhalb seiner Bedeutung für das Immunsystem hilft Mangan auch bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels und ist wichtig für die Gesundheit der Knochen.

Ballaststoffquelle Aronia

Schließlich sind Apfelbeeren eine lebensfähige Ballaststoffquelle. Eine 100g Portion Aroniabeeren enthält bis zu 20% Ihres täglichen Ballaststoffbedarfs. Kombiniert mit anderen gesunden Pflanzenquellen, werden Ihre Ballaststoff Anforderungen so in kürzester Zeit erfüllt. Die Vorteile der Apfelbeere für eine gute Verdauung hören nicht beim Ballaststoffwert auf. Der starke Antioxidantien-Cocktail sorgt dafür, dass Ihr Verdauungssystem frei von Entzündungen bleibt. Es hilft auch, den Säure-Haushalt für ein gesundes, funktionelles Verdauungssystem zu regulieren. Aronias Polyphenolgehalt fördert auch das Wachstum und die Erhaltung gesunder Darmbakterien und schützt vor unerwünschten Parasiten.

Abschließend…

Die Aroniabeere ist ein wahres Supernahrungsmittel. Die violetten Wunderbeeren haben einen sehr starken antioxidativen Wert. Die Aronia ist wahrscheinlich die effektivste Frucht in dieser Hinsicht. Sie ist weit verbreitet und kostengünstig. Mit antioxidativen, entzündungshemmenden, antikanzerogenen und antiviralen Eigenschaften ist es die erste Wahl unter den heimischen Superfoods.