Power fürs Oberstübchen

Heuschnupfen? Allergien? - Das in der Aronia-Beere enthaltene Vitamin P kann Abhilfe verschaffen!Über Antioxidantien und oxidativen Stress im Gehirn

Eine Vielzahl exotischer „Wunderpflanzen“ hat unseren Markt erobert. Umso erstaunlicher und erfreulicher ist es, dass ein richtiges Superfood in unseren Breiten wächst: Die Aronia, eine altbekannte heimische Pflanze und ihre Wildfrüchte sind heute in aller Munde. Die Apfelbeere ist ein heimisches Superfood, das eine solche Bezeichnung auch wirklich verdient. Laut aktuellen internationalen Studien weist die Aronia-Beere unter allen Beerenfrüchten den Höchstgehalt an sekundären Pflanzenstoffen (Anthocyanen) auf. Diese stark wirksamen Antioxidantien verhindern die zellschädigende Wirkung freier Radikale, die ursächlich an der Entstehung vieler Erkrankungen beteiligt sind.

Bessere Konzentration und mehr Gehirnleistung

Aufgrund seiner stark antioxidativen Kraft gilt der Aronia-Saft als ideale Prävention für eine Vielzahl von Krankheiten und wird auch gerne begleitend bei zahlreichen Beschwerden eingesetzt: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefäßprobleme, Augenleiden, Immunschwäche, Hautprobleme, Osteoporose, Allergien – die Liste der Leiden, bei denen die Wirkstoffe der Aronia den menschlichen Körper positiv beeinflussen können, ist schier unendlich. Was viele nicht wissen: Die Aronia-Beere – vor allem Aronia-Direktsaft (Lesen Sie dazu auch: »Direktsaft gibt direkt Kraft«) – sorgen für mehr Energie, Vitalität und Gehirnleistung. Auch bei Konzentrationsschwächen, Lernschwierigkeiten und verlangsamter Reaktionsfähigkeit (speziell im Alter) kann uns die kleine violette Wunder-Beere unterstützen. Viele trinken unseren AroniaPUR Biodirektsaft deshalb auch am Arbeitsplatz. Auch Kinder können den Saft problemlos trinken (Lesen Sie dazu unseren Newsbeitrag »Aronia für Kinder«)

Bittere Beere: Der 100% biologische Direktsaft des AroniaGUT schmeckt bitter - und das ist gut so. Aronia enthält zahlreiche Bitterstoffe, welche unserem Körper gut tun.

Gehirnerkrankungen durch oxidativen Stress

Unser Gehirn ist das Organ mit dem höchsten Sauerstoffverbrauch. Alle Körperfunktionen werden von den Nervenzellen im Gehirn gesteuert. Es ermöglicht uns zu denken, uns zu erinnern und mit anderen Menschen zu kommunizieren. Doch wo viel Sauerstoff verbraucht wird, tritt besonders viel oxidativer Stress auf. Gerade in zunehmendem Alter ist das Gehirn gegenüber den Angriffen von freien Radikalen besonders anfällig. Heute weiß man, dass oxidativer Stress eine zentrale Rolle bei Gehirnerkrankungen spielt, die überwiegend im höheren Lebensalter auftreten. Dazu zählen neurodegenerative Erkrankungen wie Demenz, Alzheimer und Parkinson. Schätzungen des Sozialministeriums zufolge, leben in Österreich bereits heute 115.000 bis 130.000 Menschen mit irgendeiner Form von Demenz. Da wir immer älter werden, werden derartige Erkrankungen, deren Behandlung und Prävention in Zukunft eine noch größere Bedeutung einnehmen.

Sekundäre Pflanzenstoffe: gesunde Zellen, fittes Gehirn

Wenn es um die Gesundheit unseres Gehirns und unserer Nerven geht, wird schnell klar, wie bedeutend der Zustand unserer Zellen für unsere (Hirn-)Gesundheit ist. Mit der Gesundheit der Zellen steht und fällt unsere Gesundheit – letztendlich endet sie auch hier, nämlich mit dem Zelltod. Erstmals können Wissenschaftler heutzutage erforschen, auf welche Weise die Ernährung unsere Gesundheit auf zellulärer Ebene fördert. Studien zeigten deutlich, dass antioxidative Pflanzenextrakte, solche wie sie in der Aronia-Beere in so hochdosierter Form enthalten sind, die Gehirnzellen schützen können. Antioxidantien schützen das Gehirn also nachweislich vor degenerativen Prozessen. Altersprozesse verlangsamen sich und die kognitiven Fähigkeiten werden verbessert. Als die wirksamsten Antioxidantien erwiesen sich bei diversen (Langzeit-)Studien nicht die altbekannten und so gelobten Vitamine A, E oder C. Vielmehr war es die Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe, darunter die Polyphenole, die hier überzeugten und heraus stechen.

 

Quelle: Petra Neumayer und Birgit Funfack: Aronia. Powerstoffe aus der Apfelbeere. Gesundheit und Vitalität durch kraftvolle Antioxidantien. Koha-Verlag.